Christophstraße

QR: Hohenzollernring 103, 50672 Köln

Die Ringe, eine Kette festlicher Räume. 

Josef Stübben und Karl Henrici haben die Kölner Ringe als eine „Kette festlicher Räume“ erdacht. Damals im 19. Jahrhundert waren die Ringe groß, mondän und der Rheinmetrople würdig. Doch im Laufe des 20. Jahrhunderts hat sich unsere Vorstellung von Metropole verändert. Die Metropolen wuchsen in die Höhe. Der Hochhausring rescaliert die Kölner Ringe wieder auf die Dimensionen unserer Zeit. Eine Kette festlicher Räume der Gegenwart.

 

 

Stadtplastik über Berlin
Theorie
Stadtplastik über Berlin
Neuer Hauptbahnhof
Theorie
Neuer Hauptbahnhof
Architekturgespräch
Architekturgespräch
Vita + Kontakt
Theorie
Vita + Kontakt
Friesenplatz
Straßenansichten
Friesenplatz
80.000
Theorie
80.000
Presse
Presse
Aachener Weiher
Straßenansichten
Aachener Weiher
Literaturhinweise
Literaturhinweise
Ebertplatz
Straßenansichten
Ebertplatz
Was ist Stadtplastik
Theorie
Was ist Stadtplastik
Stadtplastik
Theorie
Stadtplastik
RHEIN
Theorie
RHEIN
Hohenzollernring
Straßenansichten
Hohenzollernring
Weiterbauen
Theorie
Weiterbauen
Publikation
Theorie
Publikation
Südbrücke
Straßenansichten
Südbrücke
Mediapark
Straßenansichten
Mediapark
Aachener Straße
Straßenansichten
Aachener Straße
Hohenzollernbrücke
Straßenansichten
Hohenzollernbrücke
Guide
Straßenansichten
Guide
Christophstraße
Straßenansichten
Christophstraße
Retroaktive Stadtansicht
Theorie
Retroaktive Stadtansicht
Learning from Monaco
Theorie
Learning from Monaco