Weiterbauen

Weiterbauen

Weiterbauen, 2013

Weiterbauen, gegenstandslos sich einfach diesem Prozess hingeben. Der Wandel ist das einzig Beständige der Stadt und den Kölnern ist diese Haltung nie fremd gewesen, sagt doch ein altes Kölner Sprichwort: Wenn der Dom fertiggestellt ist, geht die Welt unter. Wir bauen also weiter um nicht unter zu gehen. Das ist kölnischer Pragmatismus und keine schlechte Handlungsanweisung für uns Architekten, um den großen Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen.
Weiterbauen ist ein Ritual, dem sich jede Generation stellen muss. Lassen wir das gebaute Objekt aus den Augen und sehen nur dieses Streben und Entwickeln. Auflösung und Verfall umgeben uns, doch wir stellen uns diesem mythologischen und morphologischen Kampf. Das Bauwerk entsteht, besteht und verfällt, doch wir müssen Weiterbauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadtplastik über Berlin
Theorie
Stadtplastik über Berlin
Neuer Hauptbahnhof
Theorie
Neuer Hauptbahnhof
Architekturgespräch
Architekturgespräch
Vita + Kontakt
Theorie
Vita + Kontakt
Friesenplatz
Straßenansichten
Friesenplatz
80.000
Theorie
80.000
Presse
Presse
Aachener Weiher
Straßenansichten
Aachener Weiher
Literaturhinweise
Literaturhinweise
Ebertplatz
Straßenansichten
Ebertplatz
Was ist Stadtplastik
Theorie
Was ist Stadtplastik
Stadtplastik
Theorie
Stadtplastik
RHEIN
Theorie
RHEIN
Hohenzollernring
Straßenansichten
Hohenzollernring
Weiterbauen
Theorie
Weiterbauen
Publikation
Theorie
Publikation
Südbrücke
Straßenansichten
Südbrücke
Mediapark
Straßenansichten
Mediapark
Aachener Straße
Straßenansichten
Aachener Straße
Hohenzollernbrücke
Straßenansichten
Hohenzollernbrücke
Guide
Straßenansichten
Guide
Christophstraße
Straßenansichten
Christophstraße
Retroaktive Stadtansicht
Theorie
Retroaktive Stadtansicht
Learning from Monaco
Theorie
Learning from Monaco